März 2023 / Lappland: Huskys, Rentiere, Nordlicht und mehr…

Für viele ein Traum: Finnisch-Lappland, das „Winter-Wunder-Land“…, dort wo die glücklichsten Menschen der Welt leben…, und der Weihnachtsmann (!) Und dann der Traum „das Nordlicht zu sehen“…, hier darf man ihn träumen…(!)  

04. – 11.03.2023 (Flug) oder 02. – 13.03.2023 (An-/Abreise per Zug und Fähre) 

8 Tage / HP in modernen Hotel-Apartments im „Lapland Hotel Äkäshotelli“ (50km von Kittilä / Airport).

  1. Jeden Abend besteht die Chance das NORDLICHT zu sehen (!)
  2. Schneeschuh-Wanderung ca. 2 1/2 Std. in die schneebedeckten Winterwälder.
  3. Ausflug mit dem Schneemobil zu einer idyllisch gelegenen Rentierfarm. Dort seigt man um und kommt in den Genuss einer kurzen Rentierschlittenfahrt.
  4. Mit dem Husky-Gespann geht es 10 Km (!) durch die herrliche Winterlandschaft. 
  5. Busfahrt zum Snow-Village und Führung durch eine faszinierende Eislandschaft. Auch hier besteht selbstverständlich die Chance das mystische Polarlicht zu sehen.

Warum Finnland (?) Nun…, es hat sich in den vergangenen Jahren bei meinen Reisen mit Hurtigruten immer mehr gezeigt, dass auf Grund der Erwärmung des Nordatlantiks die Anzahl der kalten, klaren Nächte an der Küste abnimmt. Im Inland dagegen sind die Temperaturen weitaus niedriger als in den Küstenregionen, insbesondere in Schweden und Finnland. Somit ist dort die Chance das Nordlicht zu sehen wesentlich höher.  Das Programm kann angefordert werden. 

Die Reise ist ausgebucht (26 Teilnehmer).  Zusätzlicher Termin auf Anfrage… 

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

05.-17. Mai 2023 / Kreuzfahrt MS Hamburg (ab Hamburg)

Auf zu neuen Horizonten, mit faszinierenden Momenten (!)

Mit max. 340 Passagieren (!) an Bord werden wir Häfen und Gewässer ansteuern, die lediglich kleinen Schiffen vorbehalten sind. Mit „im Boot“ bei dieser exklusiven 13-tägigen Kreuzfahrt sind die „Reisefreunde“. Der Info- Abend am 16. Mai im vollbesetzten Bürgersaal Hohenlimburg war ein großer Erfolg: Sage und schreibe  46 Reisefreunde (!) haben sich im Vorfeld sowie im Verlaufe dieses Info-Abends für diese Reise angemeldet.  (!) Auf Grund der großen Resonanz am 16. Mai wurde in Absprache mit dem Veranstalter der Frühbucherpreis verlängert, exklusiv nur für die Reisefreunde !                               Diesen Moment am 07. Mai 2023 werden Sie nicht vergessen (!) Die Weltstadt London begrüßt uns auf ganz besondere Weise: sie öffnet die Tower-Bridge für unsere Durchfahrt direkt Richtung Innenstadt, wo wir für 2 Tage direkt am Pier festmachen werden. Dies geschieht recht selten. Die kleine MS Hamburg macht es möglich (max. 400 Passagiere). Danach führt uns die Route Richtung Schottland nach Rosyth, direkt am Firth of Forth mit seiner weltberühmten Forth-Bridge. Edinburgh erwartet seine Gäste, bevor es heißt „Leinen los“ Richtung Kirkwall auf den Orkney-Inseln und weiter nach Lerwick auf den Shetland-Inseln.  Es folgt die Überquerung des nördlichen Teils der Nordsee an die West-Küste Norwegens. Nach einem Besuch der jahrhundertealten Hansestadt Bergen geht es Richtung Süden, nach Lillesand an der norwegischen Skagerrak-Küste. Die kleine Stadt gilt…, nur 20 Minuten östlich von Kristiansand gelegen, als die charmante, jüngere Geschwisterstadt. Als Stadt der Segelschiffe ist Lillesand ein malerischer Küstenort, idyllisch gelegen, mit weiß strahlenden Häusern. Durch den Skagerrak bringt uns unser schwimmendes Hotel nach Kopenhagen. Nicht nur die Meerjungfrau muss man gesehen haben. Zu den wichtigsten Highlights in Kopenhagen zählt natürlich das Schloss Amalienborg…, Stadtresidenz der dänischen Königin Margrethe II.  Immer wieder ein Besuch wert ist der Kanal und Hafen „Nyhavn“ mit unzähligen gemütlichen Lokalen und der berühmten bunten Häuserzeile. 

Die Fahrt am Ende der Reise durch den Nord-Ostsee-Kanal (von Kopenhagen kommend) als abschließendes Highlight…, ein faszinierendes Erlebnis (!)       Bilder bitte anklicken (!)

Die folgenden Links führen zum Ablauf dieser Sonderreise…, zu Preisen, Leistungen, Kabinen, etc. Bei Fragen rufen Sie einfach an…, oder E-Mail an    Eberhard.Welz@web.de  Viel Freude bei dieser kleinen „Vorfahrt“ mit MS Hamburg (siehe Video).

Video – MS HAMBURG – Einzigartig schön Kreuzfahrtschiff von PLANTOURS Kreuzfahrten (plantours-partner.de)

Bei den folgenden Links geht es um die Kabinen, Preise und Leistungen:
Wunschkabine wählen und Preise und Leistungen einsehen:
Preise & Leistungen – Neue Horizonte (neuehorizonte-kreuzfahrt.de)
Neue Horizonte – Individuelle Kreuzfahrten für Entdecker (neuehorizonte-kreuzfahrt.de)
Ihre Reiseroute – Neue Horizonte (neuehorizonte-kreuzfahrt.de)

Für Fragen stehe ich gern zur Verfügung.                E-Mail:  Eberhard.Welz@web.de     

Tel.: 02334 – 45554   oder Mobil:  0173 – 268 7142  

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Rückblick / Potsdam und Berlin 20. – 25.10.2022  

Es war erneut eine erlebnisreiche Reise nach Potsdam und Berlin…, sehr erlebnisreich…, weil wir viel Zeit hatten…, volle 6 Tage…, dem ICE sei Dank (!) Fahrzeit für knapp 500 km = 3 1/2 Std. Bereits gegen 11.00 h am 1. Tag, direkt nach der Ankunft in Berlin-Spandau, begann unsere Rundfahrt per Bus zur Besichtigung der Landes- Hauptstadt Brandenburgs…, der ehemaligen Garnison- und Residenzstadt. Gleich zu Beginn wurden wir erwartet zur Innenbesichtigung von Schloss Cecilienhof, in dem mit der Potsdamer Konferenz 1945 Geschichte geschrieben wurde. Danach Mittagspause in der „Meierei“ (Gasthausbrauerei), direkt am Jungfernsee gelegen. Weiter zum Park Sanssouci…, Spaziergang zum Schloss Sanssouci und „Besuch“ bei Friedrich II. Seine Grabstätte auf der obersten Terrasse von Sanssouci, wo er am 17. August 1991 seine letzte Ruhestätte fand, wird regelmäßig mit Kartoffeln geschmückt – denn ihm haben wir schließlich die Kartoffel zu verdanken. Aber stimmt das überhaupt? Hier der „Link zur Wahrheit“: Kartoffeln am Grab. Zum Tod Friedrichs des Großen in Sanssouci am 17. August 1786 / SPSG Blog | SPSG

Danach Fortsetzung der Stadtrundfahrt, u. a. mit der obligatorischen Fahrt über die legendäre Glienicker Brücke (Austausch Spione) sowie einem Abstecher durch die Villen-Kolonie in Neubabelsberg. Gegen 16.30 h endet die Rundfahrt an unserem Hotel. Wir wohnen im „avendi-Hotel am Griebnitzsee“. Das Hotel liegt in Babelsberg, der weltberühmten Film- und Mediencity…, wunderbar idyllisch direkt am See gelegen, mit Schiffsanleger der Berliner Stern-und Kreisschifffahrt.  Nur wenige Meter sind es zur S-Bahnstation Griebnitzsee, dem ehemaligen Grenzbahnhof zwischen der ehem. DDR und West-Berlin. Potsdam ist in 8 Minuten direkt zu erreichen, Berlin in 25 Minuten (!) Nur wenige Schritte sind es zur Villenkolonie Neubabelsberg.  Fortsetzung folgt… (siehe auch unten: Programm Potsdam)

Programm_Potsdam20.-25.10.2022 (bitte anklicken)

Abendliches Highlight am 22.10 (Sa): Friedrichstadtpalast (Große Revue)

Der „Palast“…

… mit der weltberühmten „Girl-Reihe“ (!)

 

 

 

Programm_Potsdam20.-25.10.2022 (bitte anklicken)

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

24. – 29.09.2022 Glacier-Express und Bernina-Bahn

Rückblick: Es war wieder eine gelungene Reise…, insbesondere wegen unserem Glück mit dem Wetter. Die nächtlichen „Video-Konferenzen“ mit Petrus hatten sich gelohnt…😊. Und…: In der Schweiz bestand keine Maskenpflicht, auch nicht in den Zügen. Für uns ein ganz neues „Gefühl“.

Die spektakuläre Fahrt mit der Bernina-Bahn am 25. Okt. von Pontresina über den Bernina-Pass hinunter nach Tirano (Italien) erfolgte bei hervorragenden Sichtverhältnissen, überwiegend bei blauem Himmel. Den 28 Teilnehmern wurde klar, warum diese Tour auch „Reise von den Gletschern zu den Plamen“ genannt wird. Über 1800 Höhenmeter muss die Eisenbahn dabei überwinden…, von der Passhöhe auf 2253 m bis hinunter nach Tirano auf 441m. Auch der Abstecher am späten Nachmittag mit der Standseilbahn auf den 2456m hohen Muottas Muragl (bei Pontresina) fand bei hervorragenden Sichtverhältnissen statt. Die faszinierende Aussicht auf die Engadiner Seen (St. Moritzersee, Champfersee, Silsersee, Silvaplanersee) war ein sehr schöner Tagesausklang nach der Fahrt mit dem Bernina-Express.

Auch die Fahrt mit dem Glacier-Express am 26. Okt. – auf der gesamten Strecke (!) von St. Moritz nach Zermatt – konnten wir bei sehr gutem, zum größten Teil sonnigen Wetter, genießen. In der Nacht hatte es auf den Höhen geschneit. Die Luft war glas-klar. Ein mystischer Morgennebel lag noch über dem St. Moritzersee, als sich der „Langsamste Schnellzug der Welt“ gegen 9 Uhr auf den Weg machte auf die Reise vom „Piz Bernina zum Matterhorn“…, von St. Moritz nach Zermatt. Blauer Himmel…, weiße Berge…, grüne Täler…, eine wirklich traumhaft schöne Landschaft. „Haben wir ein Glück“…, hörte man immer wieder aus dem Kreis der Teilnehmer im Panorama-Wagen „First Class“. Die Fahrt führte durch drei Kantone (Graubünden, Uri und Wallis) und weiter über den 2033m hohen Oberalp-Pass. Dieser liegt nur 3 Km Wanderstrecke von der Rheinquelle am Tomasee entfernt. Das Mittagessen erfolgte in Form eines 3-Gang-Menüs im Panorama-Wagen. Nach 8 Stunden wurde das auto-freie Zermatt erreicht.

Am 27. Okt. folgte das nächste Highlight auf unserer Reise, die Fahrt hinauf zum Gornergrat auf 3089m. Über 1500 Höhenmeter mit der Gornergratbahn. 29 Viertausender (!)…, eine faszinierende Gletscherlandschaft wie gemalt…, und das bei absolutem Kaiserwetter. „Das glaubt uns zu Hause kein Mensch“ hörte ich eine Teilnehmerin sagen. 20 Teilnehmer starteten dann zur Wanderung von Rotenboden (2815m) nach Riffelberg auf 2582m…, das Matterhorn ständig im Blick. 9 Teilnehmer wagten dann die nächste Etappe hinunter nach Riffelalp auf 2211m. 600 Höhenmeter (!) „Stramme Leistung“.

Am zweiten Tag in Zermatt hat es im Verlaufe der Wanderung (Hinweg) nach Zmutt etwas geregnet. Bei dem Rückweg nach Zermatt blieb es trocken mit einigen Sonnenstrahlen. Alles in Allem haben wir echt Glück gehabt…(!)

Danke nochmal an alle Teilnehmer (!) Es war eine überaus fröhliche „Truppe“. Vom ersten bis zum letzten Tag hatten wir sehr viel Spaß und Freude miteinander. „Toll“…(!) Es war unsere sage und schreibe „66. Reise (!) mit dem Glacier-Express“ seit 1986. 

Auch 2023 werden wir wieder an Bord sein:  An Bord zweier der weltweit berühmtesten Züge überhaupt: Glacier-Express und Bernina-Bahn in der schönen Schweiz. Es existiert bereits ein Interessentenliste. Die Vorab-Anmeldung ist natürlich unverbindlich.

 

Sie erleben auch im Herbst 2023 die spektakuläre Fahrt mit der Bernina-Bahn über das Kreisviadukt bei Brusio (siehe Bild), über den Bernina-Pass nach Tirano und zurück. Der Bahnhof Ospizio Bernina auf dem Berninapass ist mit 2253m die höchstgelegene Bahnstation im Netz der Rhätischen Bahn

Unterkunft in St. Moritz im Hotel „Soldanella“ oder in Pontresina („Schweizerhof“).

Sie fahren mit dem „langsamsten Schnellzug der Welt“, mit dem Glacier-Express von St. Moritz nach Zermatt…, vom Rhein zur Rhone, vom Piz Bernina und Piz Palü zum legendären MATTERHORN

Im komfortablen Panorama-Wagen in der 1. Klasse überqueren Sie im Gotthard-Gebiet den 2033m hoch gelegenen Oberalppass, nur 3 km (Wanderstrecke) entfernt von der Rheinquelle. Das sehr schmackhafte 3-Gang-Menü wird am Platz serviert. 

In Zermatt dürfen Sie sich drei Tage im Hotel „Ambiance“ verwöhnen lassen (siehe Bild). Gern reservieren wir Ihnen Ihr Zimmer mit Matterhorn-Blick (!).

Die Gornergratbahn bringt die Reisefreunde von Zermatt aus auf 3089 m Höhe. Von dort, vom Gornergrat, hat man eine atemberaubende Aussicht auf 29 (!) Viertausender, auf eine „Welt aus Eis und Schnee“. Dieses Bergpanorama mit einer fasizierenden Gletscherwelt…, und der Blick aufs Matterhorn sind einzigartig in Europa.    (Bilder bitte anklicken…) 

Das Programm 2023 wird sich gegenüber 2022 vermutlich nur geringfügig ändern.         

Reisebeschreibung Programm Glex 2022_Stand_15.02.2022 

Wanderkarte Zermatt Matterhorn | Interaktive Panoramakarte (matterhornparadise.ch)

Blick auf 29 Viertausender | Gornergrat Bahn    

Dufourspitze | Zermatt, Schweiz

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

14.-28.08.2022 Sehnsuchtsziel HURTIGRUTEN

 

Rückblick: Auch die 35. Hurtigruten-Reise (seit 1999) verlief reibungslos. Zuerst die „Ouvertüre“ mit Color-Line von Kiel nach Oslo und mit der Bergenbahn nach Bergen, dort die obligatorische Stadtrundfahrt, diesmal mit einem Besuch bei „Edvard Grieg“, bzw. dort wo er gelebt und gewirkt hat…, und diesmal bei Regen.  Am 16. August…, um 20.30 Uhr legte MS Nordkapp ab zur Fahrt in den Norden, ans Ende des europäischen Kontinents. Fortsetzung folgt…

Liebe Reisefreunde*innen…, nach 2022 kommt garantiert 2023, auch das Reisejahr 2023 mit faszinierenden Reise-Themen.  Auch HURTIGRUTEN wird erneut ein Reise-Thema sein. Dazu kommen die neuen Schiffe von HAVILA.  Gegenüber der o. g. Reise wird es nur geringfügige Änderungen geben. Erleben Sie die helle Jahreszeit an Bord eines echten, norwegischen „Postschiffes“. Diese 15-tägige Hurtigruten-Reise in Kombination mit dem Rahmenprogramm in Süd-Norwegen zählt zu den schönsten Reisen in Europa (!) Erleben und genießen Sie die ständig wechselnden Landschaften und das phantastische Licht in den hellen Nächten. Langjährige Hurtigruten-Spezialisten garantieren Ihnen eine professionelle Beratung vor der Reise. Wir sind auf allen Schiffen unterwegs gewesen…(!) Freuen Sie sich auch auf eine hervorragende und spezielle Betreuung während der Reise.

Bequeme Anreise mit dem ICE nach Kiel, Fährüberfahrt mit der „Color Magic“ oder der “Color Fantasy” über die Ostsee und durch „den Oslofjord nach Oslo. Mit der Bergenbahn nach Bergen. Übernachtung  und Stadtrundfahrt. Hurtigruten-Seereise Bergen-Kirkenes-Trondheim. Vollpension. Panoramafahrt mit der Dovrebahn ab Trondheim über das Dovrefjell (Gebirge) nach Oslo. Stadtrundfahrt Oslo und 1x Übernachtung. Fährüberfahrt (Außenkabinen) mit der Color Line nach Kiel. Heimreise mit dem ICE von Kiel direkt nach Hagen od. Dortmund. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Wunschkabine. Ich berate Sie gern…, persönlich…, telefonisch… oder per Email…(!)

Hinweis…(!) Eine gute Vorbereitung und eine professionelle Beratung sind bei dieser Reise äußerst wichtig…, damit Sie an Bord nicht enttäuscht werden. Zwecks intensiver Vorbereitung Ihrer Reise halten wir für Sie umfangreiches Info-Material bereit: den kompletten Reiseablauf…, das offizielle Reise-Handbuch „HURTIGRUTEN“ mit wichtigen Hinweisen über die einzelnen Reiseabschnitte sowie über das Ausflugsprogramm während der Reise. Zur „Aktivierung“ der Vorfreude erhalten Sie umfangreiches und sehr informatives Anschauungsmaterial im Vorfeld der Reise. Gern stellen wir Ihnen  folgende Broschüren zur Verfügung…: Reise-Taschenbuch „Hurtigruten“ von DUMONT…, Erlebnis BERGENBAHN…, Erlebnis DOVREBAHN…, sowie einen Schiffs-Guide über die Color Fantasy und Color Magic.

Bei keiner Kreuzfahrt erlebt man so viel NORWEGEN, wie bei einer Seereise entlang der faszinierenden, klassischen Postschiff-Route…, versprochen (!)  Nur die Reise mit den kleinen, traditionellen „Postschiffen“ von HURTIGRUTEN oder HAVILA vermittelt den Gästen diesen von vielen  lang gehegten Traum vom Sehnsuchtsziel NORWEGEN. Das kleine „Postschiff“ läuft nicht 6 oder 7 norwegische Häfen an, sondern sage und schreibe 34 (!). Eine Reise mit dem „Postschiff“ kann man daher in keinster Weise mit einer Kreuzfahrt mit den Kreuzfahrt-Riesen vergleichen. Willkommen an Bord (!) 

Zur Reisebeschreibung: Reisebeschreibung Hurtigruten 14.-28.08.2022 MS Nordkapp

Die Bilder liegen nun in der korrekten Reihenfolge und zeigen die nordgehende Route von Bergen bis Kirkenes. Weitere Bilder von der südgehenden Route folgen…

Veröffentlicht unter Allgemein | Ein Kommentar

20.- 26.06.2022 — Donau-Kreuzfahrt (MS Rossini)

Rückblick: Auch diese Reise verlief reibungslos bei herrlichem „Kaiserwetter“. Lediglich am letzten Tag in Dürnstein (Wachau) schickte „Petrus“ uns einen kurzen Schauer. Am 26. Juni (nach dem Frühstück) hiess es dann Abschied nehmen von der „Alten Dame“ (MS Rossini). Danach blieben den Teilnehmern noch knapp 4 Stunden Freizeit in Passau. Um 13.37 Uhr erfolgte die Abfahrt in Passau mit dem ICE. Am Sonntagabend (26.06.) gegen 21.45 Uhr sind dann alle 14 Teilnehmer wieder gesund und gut gelaunt mit dem ICE in Hagen angekommen…, fast pünktlich (+20 Min.). 

Eine der schönsten Fluss-Kreuzfahrten in Europa…, davon kann man erst mal zehren (!)    Dazu ein erlebnisreiches 2-tägiges Vor-Programm in der Drei-Flüsse-Stadt Passau. Besser kann man sich auf diese Reise nicht einstimmen. Die Anreise erfolgte problemlos (!) mit dem ICE. Danach Stadtführung in Passau mit Besichtigung des Stephansdoms mit der größten Dom-Orgel der Welt mit 17.974 Pfeifen. Am Vormittag des nächsten Tages „zur Einstimmung“ eine 1-stündige Drei-Flüsse-Fahrt auf Inn und Donau, vorbei an der Mündung der Ilz. Am frühen Nachmittag lernten wir dann Passau im Verlaufe einer 2-stündigen Stadtrundfahrt noch besser kennen, bevor wir gegen 15.00 Uhr an Bord gingen. Folgende Besichtigungen und Stadtrundfahrten waren bereits im Preis inkludiert: Bratislava (Slowakei), Budapest, das Donauknie mit Esztergom, Wien sowie in der Wachau der romantische Weinort Dürnstein.

Zur Reisebeschreibung:   Reiseablauf mit Vorpr. MS Rossini 19._20.06.2022

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

03.06. – 15.06.2022 / Naturschauspiele Norwegens (Rundreise)

Rückblick: Liebe Norwegen-Freunde…, vor dem Hintergrund der aktuellen Lage hatte ich den Reiseteil im hohen Norden (4 Tage Lofoten) aus dem Programm genommen. Dadurch hatten wir wesentlich mehr Zeit für die Highlights im Süden. Es war genau die richtige Entscheidung. Und…, es war genau der richtige Termin um gleich zwei Jahreszeiten in Norwegen zu erleben: Winter (im Fjell) und Frühling (an den Fjorden), und dies bei herrlichem Sonnenschein, jeden Tag…, während der 13-tägigen Reise. Mit einer Vielzahl von Bildern von faszinierenden Naturschauspielen an und auf den Fjorden, sowie im Gebirge an den Gletschern, kamen die Teilnehmer am 15. Juni mit der MS Magic (Fähre Color-Line) wieder pünktlich in Kiel an, um dann nach 4-stündiger Fahrt im ICE Dortmund zu erreichen. Auch diese Reise verlief absolut reibungslos. Sie war professionell geplant und durchgeführt…, mit einem Routing „vom Feinsten“. Die jahrzehntelange Erfahrung des Veranstalters…, des Nordland-Spezialisten Troll-Tours, macht auch diese Reise zu einem Norwegen-Erlebnis der besonderen Art (!) Einige der Teilnehmer sprachen gar von einer „Traumreise“.   

Die Reisebeschreibung bzw. den Reiseablauf  finden Sie weiter unten (bitte anklicken).  Die Bilderkacheln bitte ebenfalls anklicken. Es handelt sich ausschließlich um selbst geschossene Bilder von bereits durchgeführten Reisen. Die Bildbeschreibungen unter den Bildern geben einen Hinweis auf den Reiseablauf. Zum schnelleren Weiterklicken bitte die kleinen Pfeile nutzen, jeweils am linken und rechten Rand (mittig).

Hinweis: Die Bilder sind urheberrechtlich geschützt (Eberhard Welz). Nach deutschem Recht sind Fotos sind immer (!) geschütz…, auch dann…, wenn kein Copyright-Vermerk angebracht ist. Bei Interesse an einem oder mehreren Bildern nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. Vielen Dank (!)

Reiseablauf Naturschauspiele Norwegens_03.-15.06.2022

Veranstalter: Troll Tours (!) Preis (ab Oslo): 1699,- € p. P. DZ  /  2199,- €  EZ   Meinung: Die An- und Abreise nach/von Oslo mit der Color-Line rundete diese Reise  (passend zum Thema) und machte daraus ein 13-tägiges Norwegen-Erlebnis (!)

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar