HURTIGRUTEN und/oder HAVILA (Winter/Sommer 2022)

Diese Seite wird gerade überarbeitet…

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

„Norwegen Spezial“ (Ende Mai-Mitte Juni 2022)

Die Reise befindet sich in der Planung. Hier schon mal Bilder über einige der Regionen, die wir ansteuern werden. Sämtliche Bilder stammen von den Reisen „Norwegen Spezial“ aus 2012 und 2015. 

Das Programm 2022 ist in Arbeit…

Lofoten (4 Tage): 

 

 

 

 

 

Anglerglück auf den Lofoten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem Nachtzug von Nord-Norwegen in den Süden des Landes…

 

 

 

 

Mit einem Wikinger-Schiff rüber auf die kleine Insel Håholmen.  Auch hier übernachten wir in komfortablen „Rorbuer“ (Lage: Nähe Kristiansund)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die weltberühmte Atlantikstraße. Sie gehört zu den 5 schönsten Straßen der Welt (!)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trollstigen. Auch diese Straße ist weltbekannt…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der „Sognefjellsveien“ (Straße über das Sognefjell) ist die höchstgelegene Passstraße Nordeuropas und verbindet als Teil der Reichsstraße 55 die beiden norwegischen Orte Gaupne und Lom. Der höchste Punkt liegt beim Fantesteinen in 1434 m Seehöhe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jostedalsbreen, Gletscherbeobachtung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Besuch einer Stabkirche gehört bei dieser Reise selbstverständlich dazu.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hotel in Geiranger (Zimmer und Restaurant mit Blick auf den Fjord)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Weg zum Dalsnibba (1480 m)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Flåmbahn gilt als eine der schönsten Zugstrecken auf der Welt und ist eine der führenden touristischen Attraktionen in Norwegen. Der Zug fährt vom Ende des Aurlandsfjords…, einem Seitenarm des Sognefjords…, hinauf ins Hochgebirge zur Bahnstation Myrdal oder umgekehrt. Die Fahrt zeigt die schönsten Seiten der atemberaubenden Landschaft Westnorwegens. Im Laufe einer Stunde bringt der Zug die Besucher von „Höhe 0“ am Sognefjord (in Flåm) zur Bergstation Myrdal, die auf 867 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Myrdal ist auch eine Station der Bergenbahn. Vor hier fährt man nach Bergen im Westen oder Oslo im Osten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bahnstation Myrdal. Hier begegnen sich Bergenbahn und Flåmbahn.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hanseviertel Bryggen in Bergen…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit der Fløibahn (Fløibanen) in Bergen geht es hinauf auf den Fløyen (321 m). Die Standseilbahn ist eine der berühmtesten Attraktionen Norwegens.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Vom Berg Fløyen auf 321 m hat man einen faszinierenden Blick auf Bergen.

Die Bilder zeigen nur einen Teil der Reise. Die Bearbeitung dieser Seite wird fortgesetzt. Das Reise-Programm ist in Arbeit. 

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar