VORSCHAU / INFOS

Reisefreunde-Treffs (Info-Abende) am 13. und 14.02.2020

Zu zwei gemütlichen „Reisefreunde-Treffs“ lade ich zu den u. g. Terminen herzlich ein in den Bürgersaal Hohenlimburg (Ecke Bahnstraße /Herrenstraße). Mit einer „Bilder-Show“ werde ich einen Ausblick auf die Reisen 2020 und 2021 geben. Desweiteren gibt es interessante Neuigkeiten aus der Welt der Touristik (!) Beginn an beiden Tagen ist um 17.00 Uhr. Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erwünscht (!)

Präsentation „Jahresprogramm 2020/2021

Hurtigruten / Glacier-Express / Donau-Kreuzfahrten / St. Petersburg

Themen am 13. Febr. (Do): Glacier-Express und Hurtigruten 2020/2021. Insbesondere…: „Wie geht es 2021 weiter bei Hurtigruten“…(?)

Themen am 14. Febr. (Fr): Kreuzfahrten auf Donau und Wolga                      (von St. Petersburg nach Moskau oder umgekehrt)

„Reisefreunde-Treffs“ mit Grillabend im April und Mai (!)

Freuen Sie sich auf zwei interessante Abende mit aktuellen Informationen zu den o. g. Themen.

Programme anfordern bei: Reisefreunde Hohenlimburg          

Tel.: 0 23 34 – 45 55 4 oder Eberhard.Welz@web.de                


St. Petersburg-Moskau/13-tägige Fluss-Kreuzfahrt u. a. auf der  Wolga und Ladogasee als begleitete Kleingruppenreise  29.08.-10.09.2020/ 10.-22.09.2020

St. Petersburg: Einmal im Leben sollte man diesen Ort besuchen, diese faszinierende Stadt…, die Stadt der weißen Nächte…, russische Kulturhauptstadt an der Neva…, ein gigantisches „Freilichtmuseum“.

 

Moskau: Eine pulsierende Weltmetropole, eine Stadt…, die niemals schläft. Ein Tempel der Macht und des Reichtums, Zentrum der Wirtschaft und der Wissenschaft. Das Besondere an Moskau ist die Mischung von Jung und Alt, die durch Tradition und Moderne geprägt ist.

Als „Dankeschön“ für Ihr Interesse erhalten Sie einen sehr informativen Reiseführer oder den neuen Bildatlas von DUMONT… inkl. Kartenmaterial von St. Petersburg (!)

Das Programm liegt vor und kann angefordert werden…(!)

Der 1. Termin ist bereits ausgebucht. 2. Termin auf Anfrage. Ein weiterer Termin ist angefragt…(!)


Berlin 2020

Reiseangebot in Planung. Lassen Sie sich bitte vorab unverbindlich vormerken (!)


Potsdam 2020

Reiseangebot in Planung. Lassen Sie sich bitte vorab unverbindlich vormerken (!)


Hamburg 2020 (mit und ohne Elbphilharmonie)

Reiseangebote in Planung. Lassen Sie sich bitte vorab unverbindlich vormerken (!)


Dresden 2020 (auch in Verbindung mit Berlin/Potsdam)

Reiseangebot in Planung. Lassen Sie sich bitte vorab unverbindlich vormerken (!)


Rügen/Usedom 2020

Reiseangebot in Planung. Lassen Sie sich bitte vorab unverbindlich vormerken (!)


Fahrt ins Blaue 2020

Reiseangebot in Planung. Lassen Sie sich bitte vorab unverbindlich vormerken (!)


Fahrt zum Weihnachtsmarkt 2020

Reiseangebot in Planung. Lassen Sie sich bitte vorab unverbindlich vormerken (!)


Reisefreunde-Wandertag 2020

Reiseangebot in Planung. Lassen Sie sich bitte vorab unverbindlich vormerken (!)


Hurtigruten / Kreuzfahrten 2020 / 2021

Reiseangebote in Planung. Lassen Sie sich bitte vorab unverbindlich vormerken (!)


Island 2020 / 2021

Reiseangebot in Planung. Lassen Sie sich bitte vorab unverbindlich vormerken (!)


Glacier-Express 2020

Das Reiseprogramm für 2020 finden Sie unter „Aktuelle Reisen“.


Informationen

Hybridschiff Fridtjof Nansen kommt früher als geplant

(Donnerstag, 05. Dezember 2019)

Das Hybridschiff Fritjof Nansen geht vor dem offiziellen Start rund um England auf Tour.

Das zweite Hybrid-Expeditionsschiff von Hurtigruten, die Fridtjof Nansen, wird nach seinen Testfahrten früher als zuvor angekündigt fertiggestellt. Daher bietet Hurtigruten vor der offiziellen Jungfernfahrt eine Reihe von Vorab-Reisen an.

Hin und Her bei den Hurtigruten-Neubauten: Ursprünglich sollte die Fridtjof Nansen, das nach der Schwester Roald Amundsen zweite Hybridschiff, bereits im Sommer 2019 an den Start gehen. Ebenso wie bei der Roald Amundsen hat sich aber der Bau verzögert. Dann war die erste Reise für den 1. April 2020 angekündigt worden. Nun wird die Fridtjof Nansen wohl doch früher fertig. Wie Hurtigruten mitteilt, soll das Schiff noch Ende 2019 geliefert werden. Es verfügt wie seine Schwester über einen Hybrid-Antrieb mit einer Kombination aus Flüssiggas (LNG) beziehungsweise Biogas (LBG) und großen Batteriepacks.

Daher hat sich Hurtigruten entschlossen, den Gästen vor der offiziellen Jungfernfahrt zusätzliche Reisen auf der Fridtjof Nansen anzubieten: So startet das Schiff am 7. März in London, am 12. März in Liverpool und am 17. März in Portsmouth. Während der jeweils sechstägigen Reisen geht es zu ausgewählten Zielen auf und um die Britischen Inseln.

Eine fünftägige Reise startet außerdem am 23. März von der Londoner Tower Bridge. Danach begibt sich das Schiff auf die Reise durch den Nord-Ostsee-Kanal, über Aalborg in Dänemark in die norwegische Hauptstadt Oslo. Am 28. März macht sich die Fridtjof Nansen innerhalb von vier Tagen von Oslo über Skagen auf den Weg nach Hamburg. Hurtigruten-Newsletter-Abonnenten erhalten exklusiven Zugang zu den Vorab-Reisen, sobald diese buchbar sind.